Sup­port
Fragen und Ant­wor­ten zu Logbook Suite

*** Unsere Kurz­an­lei­tung: Logbook-Suite-Quick­start »Logbook mit Auto-NMEA« ***
*** Neue Ver­sion für Logbook 6.4 ***

Support – Fragen und Antworten zu Logbook Suite

Themen dieser Seite 

Hast Du Fragen zu Logbook Suite oder Pro­bleme bei der Nut­zung des Soft­ware­pa­kets? Eine ganze Reihe von Pro­blem­lö­sun­gen haben wir hier zusammengestellt.

Soll­ten Deine Fragen hier nicht beant­wor­tet werden, hilft Dir der Sup­port von 2K Yacht­ing gerne weiter. Am besten erreichst Du unse­ren Sup­port, wenn Du uns eine E‑Mail sen­dest an:

Wichtiger Hinweis zu unseren internen Updates

Über die Update-Funk­tion des Logbook Suite Mana­gers stel­len wir bei Bedarf Updates für die unter­schied­li­chen Module und auch für den Logbook Suite Mana­ger bereit. Diese Updates soll­ten immer zeit­nah aus­ge­führt werden, da sie häufig klei­nere Fehler behe­ben.

Damit im Dialog Update die kor­rek­ten Ver­si­ons­num­mer der instal­lier­ten Module ange­zeigt werden, soll­test du noch einmal den Refresh-Button (links oben im Dialog) drü­cken.

In eini­gen Fällen funk­tio­niert die Aus­füh­rung der auto­ma­ti­schen Updates nicht so flüs­sig wie erwar­tet. Bitte kon­tak­tiere uns in diesem Fall. Sende uns bitte auch einen Screen­shot des Dia­logs Updates, damit wir wissen, was du instal­liert hast. Wir werden dir zeit­nah eine Anlei­tung für ein alter­na­ti­ves Update-Ver­fah­ren senden.

Die Aktua­li­sie­rung von Logbook Suite 2.4 auf eine neuere Ver­sion ist nur mit dem aktu­el­len Instal­lern (aus deinem Shop-Account) bzw. mit einem Update aus dem App Store mög­lich.
Wich­tig: Ein­fach die Instal­la­tion durch­füh­ren, keine vor­han­de­nen Daten löschen.


Wende dich bei Pro­ble­men immer erst an unse­ren Sup­port, bevor Du etwas löschst oder neu installierst.

Tipp für iOS und Auto-NMEA

Ver­ein­zelt kommt es vor, dass Logbook auf dem iPad beim Start von Auto-NMEA Schwie­rig­kei­ten hat, sich mit der App LogbookNMEA con­nect zu ver­bin­den. Es kommt dann ein Feh­ler­mel­dung, dass die App nicht kor­rekt ein­ge­rich­tet ist.

In diesem Fall gibt es eine ein­fa­che Lösung:

  1. Akti­viere den Split-Screen-Modus des iPads und blende zusätz­lich zu Logbook die App LogbookNMEA con­nect ein.
  2. Starte nun Auto-NMEA und warte, bis auch der Star­t­ein­trag ein­ge­tra­gen ist.
  3. Danach kannst du Logbook wieder im Voll­bild-Modus anzeigen.

 

Wichtiger Hinweis zum Update der App LogbookNMEA connect (iOS)

Ver­ein­zelt kann es vor­kom­men, dass die App LogbookNMEA con­nect nach einem Update nicht mehr kor­rekt funk­tio­niert. Die Lösung ist ganz einfach:

  • Notiere Dir Deine Ein­stel­lun­gen (Quel­len) in LogbookNMEA con­nect.
  • Lösche die App kom­plett vom iPad.
  • Lade die App neu aus dem App Store.
  • Richte die Quel­len wieder neu ein.
Nun sollte LogbookNMEA con­nect wieder wie gewohnt funktionieren.

Wichtiger Hinweis zur Installation von Logbook Suite unter Windows

Wäh­rend der Instal­la­tion von Logbook Suite unter Win­dows müssen alle Viren­scan­ner kom­plett deak­ti­viert sein – auch der interne Viren­scan­ner von Win­dows 10/11. Viren­scan­ner ver­än­dern wäh­rend der Über­prü­fung die Daten­bank­da­teien von Logbook Suite so, dass sie unbrauch­bar werden.

Wich­ti­ger Hin­weis zur gleich­zei­ti­gen Ver­wen­dung eines über USB ange­schlos­se­nen NMEA-Geräts mit Logbook und einer Navigationssoftware:

Bei USB-Ver­bin­dun­gen ist es in den meis­ten Fällen nicht mög­lich, Geräte, die bereits von einem Navi­ga­ti­ons­pro­gramm genutzt werden, auch für Logbook zu akti­vie­ren, da die Navi­ga­ti­ons­pro­gramme den Port des Geräts dau­er­haft bele­gen und nicht für andere Pro­gramme freigeben.

Wichtiger Hinweis für Logbook Suite auf dem Mac

Auf dem Mac ist es ganz wich­tig, zu ver­mei­den, dass der Daten­ord­ner von Logbook Suite auf iCloud Drive syn­chro­ni­siert wird. Das auto­ma­ti­sche Spei­chern der Dateien in iCloud Drive kann zu Pro­ble­men mit Logbook Suite führen – bis hin zur Beschä­di­gung der Dateien. Grund hier­für ist, dass das auto­ma­ti­sche Schrei­ben der geöff­ne­ten Dateien in die Cloud mit der Art kol­li­diert, wie daten­bank­ba­sier­ten Anwen­dun­gen die Ein­ga­ben auto­ma­tisch in den Dateien spei­chern. 
Ab MacOS Cata­lina wird der Benut­zer-Ordner “Doku­mente” stan­dard­mä­ßig in iCloud Drive kopiert. Des­halb befin­det sich der Stan­dard-Daten­ord­ner “Logbook Suite” direkt auf die oberste Ebene des Benut­zer­ord­ners und nicht im Dokumentenordner. 

Logbook Suite: Installation

Hinweis für die Installation von Logbook Suite unter Windows

Bitte beachte, dass unter Win­dows Ein­ga­ben in Daten­ban­ken nur von Benut­zer­kon­ten mit Admi­nis­tra­tor-Rech­ten mög­lich sind. Des­halb muss Logbook Suite unbe­dingt für ein Benut­zer­konto instal­liert werden, das über alle Admi­nis­tra­tor-Rechte verfügt.

Bei eini­gen Win­dows-Instal­la­tio­nen werden jedoch auch für das Admi­nis­tra­tor-Konto nicht alle Rechte für die Ver­wen­dung von Daten­ban­ken frei­ge­ge­ben. Das tritt beson­ders bei PCs auf, auf denen zusätz­li­che Konten ein­ge­rich­tet sind oder wenn wäh­rend der Instal­la­tion von Logbook Suite ein Sicher­heits­pro­gramm aktiv war.

Das Pro­blem äußert sich zum Bei­spiel darin, dass bei jedem Pro­gramm­start ein Hin­weis auf ein aus­ge­führ­tes Daten­up­date erscheint, dieses aber even­tu­ell gar nicht aus­ge­führt wurde.

In diesem Fall gibt es eine ein­fa­che Lösung:

  • Starte Logbook Suite über das Kon­text­menü des Pro­gramm­sym­bols, indem Du »Als Admi­nis­tra­tor aus­füh­ren« auswählst.
  • Alter­na­tiv kannst Du die Ver­knüp­fung zur Pro­gramm­da­tei Logbook Suite über »Eigen­schaf­ten«, »Ver­knüp­fung«, »Erwei­tert«, »Als Admi­nis­tra­tor aus­füh­ren« so ein­stel­len, dass das Pro­gramm auto­ma­tisch immer mit Admi­nis­tra­tor-Rech­ten aus­ge­führt wird.
  • In eini­gen Fällen müssen zusätz­lich noch die Zugriffs­rechte der im Pro­gramm-Ordner von Logbook Suite ent­hal­te­nen Daten­ban­ken (die Dateien mit der Erwei­te­rung fmp12) manu­ell auf vollen Zugriff geän­dert werden.
  • Falls die Zugriffs­rechte der Daten­ban­ken­da­tei im Pro­gramm-Ordner nicht kor­rekt waren, soll­test Du auch noch die Zugriffs­rechte der Dateien im Daten­ord­ner von Logbook Suite (der Ordner »Logbook Suite« in der obers­ten Ebene Deines Start­lauf­werks) über­prü­fen und ggf. kor­ri­gie­ren. Anschlie­ßend können die bei den ver­geb­li­chen Start­ver­su­chen ent­stan­de­nen Backup-Dateien aus dem Daten­or­der gelöscht werden.

 

Hinweis für die Verwendung von über USB angeschlossenen NMEA-Datenquellen unter Windows

Bei USB-Ver­bin­dun­gen ist es unter Win­dows in den meis­ten Fällen nicht mög­lich, Geräte, die bereits von einem Navi­ga­ti­ons­pro­gramm genutzt werden, auch für Logbook zu akti­vie­ren, da die Navi­ga­ti­ons­pro­gramme den Port des Geräts dau­er­haft bele­gen und nicht für andere Pro­gramme frei­ge­ben.
Einige Navi­ga­ti­ons­pro­gramme bieten einen vir­tu­el­len Port­split­ter, mit dem der Port von zwei Pro­gram­men ver­wen­det werden kann. Falls nicht ist eine ent­spre­chende zusätz­li­che Soft­ware erfor­der­lich.
Bei Ver­bin­dun­gen für WLAN besteht dieses Pro­blem nicht.

GPS-Daten empfangen auf dem iPad

Damit Logbook auf dem iPad GPS-Daten emp­fan­gen kann, müssen in der Ein­stel­lun­gen-App des iOS unter Daten­schutz, Ortungs­dienste die Ortungs­dienste für Logbook Suite und für LogbookNMEA con­nect akti­viert sein. Um die Navi­ga­ti­ons­da­ten aus dem inte­grier­ten GPS des iPads oder von einer NMEA-Daten­quelle zu über­neh­men, benö­tigst Du unsere kos­ten­lose iPad-App LogbookNMEA con­nect. Diese stellt die Ver­bin­dung zwi­schen Logbook und dem GPS bzw. den Instru­men­ten her. Vor dem Emp­fang der Daten muss LogbookNMEA con­nect die pas­sende Daten­quelle ein­ge­rich­tet werden. Mehr hierzu erfährst Du im Hand­buch zu Logbook.

Systemvoraussetzungen

  • Mac: macOS 10.13 und neuer
  • Win­dows: Window  8.1 Standard/Pro, 10 Pro/Enterprise, Win­dows 11
  • iPad/iPhone: iOS 15 und neuer, min­des­tens 1,5 GB freier Spei­cher

     

Aktuelle Versionsnummern von Logbook und den Add-ons ab Logbook Suite 2.5

Falls Du eine ältere Ver­sion ver­wen­dest und Pro­bleme mit der Datei hast, kannst Du die neue Ver­sion über den Button Update im Logbook Suite Mana­ger von unse­rer Web­site in Logbook Suite laden und deine aktu­elle Datei auto­ma­tisch aktua­li­sie­ren. Der Dialog Update zeigt dir jeder­zeit deine ver­wen­de­ten Ver­sio­nen und die neus­ten ver­füg­ba­ren an.

VersionÄnderung
Logbook
6.6.0• NMEA PC: Datenabruf ohne LogbookNMEAconnect.fmp12
• Verbessere Fehlerbehandlung Auto-NMEA
• Dialog Vorgaben mit separaten Karten für NMEA-Einstellungen und Auto-NMEA
• Meldungen bei NMEA-Test
6.5.3, 6.5.4Auto-NMEA PC: Berechnung bei Winddaten weiter optimiert
6.5.2• Auto-NMEA: Optimierung der Funktion Eintrag bei Motor an/aus für 2 Motoren
• Auto-NMEA: Eintrag bei Motor an/aus – Text enthält auch Nummer des geschalteten Motors
• Auto-NMEA PC: Weiterer Sonderfall bei Barometerdaten berücksichtig
• Auto-NMEA PC: Verbesserun Auslesen Temperatur und Luftfeuchte
• iPad: Fehler behoben bei Wassertemperatur
• diverse kleinere Korrekturen/Optimierungen
6.5.1• PC: Berechnung bei Winddaten optimiert
• diverse kleine Verbesserungen
6.5.0• Eintrag bei Motor an/aus über Motordrehzahl
• Workaround zum Auslesen fehlerhafter Wetterdaten
6.4.1• Auto-NMEA PC: Unterstützung weiterer Barometer
• Übernachtfahrt Auto-NMEA: Motor aus wird jetzt korrekt gesetzt
• diverse kleine interne Verbesserungen
6.4.0• Funktion zum Testen des Empfangs der NMEA-Daten, ohne einen Eintrag zu erstellen
• auf 30 Tage limitierte Lizenz möglich
6.3.1NMEA PC: Verbesserung beim Auslesen der Barometerdaten
6.3.0• Neue Sprache: Spanisch
• Übergabe der Seriennummern an neue Datei optimiert
• iOS auf Mac wird erkannt, Lizenz für Mac angewendet
Logbook Suite Manager
2.5.3Update für LogbookNMEAconnect entfernt
2.5.1, 2.5.2Bugfix Versionsnummern
2.5.0• Neue Sprache: Spanisch
• Neues Add-on Provisions
LogbookNMEAconnect
1.13.4Berechnung bei Winddaten optimiert
1.13.3Workaround zum Auslesen fehlerhafter Wetterdaten
1.13.2Unterstützung weiterer Barometer
1.13.1Verbesserung beim Auslesen der Barometerdaten
1.13.0Neue Sprache: Spanisch
Biography
2.5.0Neue Sprache: Spanisch
BoardCash
3.7.0Neue Sprache: Spanisch
Budget
1.5.0Neue Sprache: Spanisch
1.4.4Modul startet jetzt schneller
Crew
2.2.7/2.2.8Verbesserte Korrektur bei Fehler mit Einweisungspositionen
First-Aid Kit
2.5.0Neue Sprache: Spanisch
Inventory
2.6.2Fehler bei der Synrchonisierung von Text mit Anführungszeichen behoben
2.6.1• Fehlerkorrektur bei Preis und Einheit
• Optimierung für PDF-Anzeige unter Windows 11
2.6.0• Neue Sprache: Spanisch
• Neue Funktion: Import aller Listen
Maintenance
2.4.0Neue Sprache: Spanisch
SYNC
2.5.1Fehler bei der Synrchonisierung von Text mit Anführungszeichen behoben
2.5.0Neue Sprache: Spanisch

Update auf Logbook Suite 2.5

Download des Updates für vorhandene Lizenzen

Wenn Du bereits eine PC-Lizenz für Logbook für Mac oder Win­dows besitzt, kannst Du Dir ein­fach die neue Ver­sion von Logbook Suite  für Dein Betriebs­sys­tem ohne Aus­fül­len des Down­load-For­mu­lars aus Deinem 2K Yacht­ing Shop-Account laden. 

Wähle zum Laden des Instal­lers in Deinem Shop-Account unter »Meine Sofort­down­loads« den Down­load-Button, der neben deiner Logbook-PC-Lizenz ange­zeigt wird. Alle ande­ren Down­load-But­tons haben keinen Instal­ler hin­ter­legt, da sie für alle Platt­for­men gültig sind.
Igno­riere die Ver­si­ons­num­mer, die in Deinem Account ange­zeigt wird! Alle Ver­sio­nen von Logbook sind immer auto­ma­tisch mit dem aktu­ells­ten Instal­ler für Logbook Suite ver­knüpft. Alle Updates sind kostenlos!

Fürs iPad wird das Update ganz normal aus dem Apple App Store geladen.

Vorhandene Datendateien auf Logbook Suite 2.5 updaten

Mit der Instal­la­tion von Logbook Suite 2.5 werden Deine Daten­da­teien aus älte­ren Ver­sio­nen von Logbook Suite auto­ma­tisch aktua­li­siert. Das voll auto­ma­ti­sche Update betrifft jedoch nur Dateien mit den vor­ge­ge­be­nen Stan­dard­na­men im Stan­dard-Daten­ord­ner, andere Dateien müssen manu­ell auf Ver­sion 2.5 aktua­li­siert werden.

Wenn Du eine ältere Ver­sion von Logbook (ab Logbook Ver­sion 2.0) oder Logbook Suite ver­wen­det hast, kannst Du die in der älte­ren Pro­gramm­ver­sion erstell­ten Dateien von Logbook und den Add-ons auch mit Logbook Suite 2.5 öffnen und weiter bear­bei­ten. Es stehen Dir dabei aber wei­ter­hin nur die Funk­tio­nen der ursprüng­li­chen Pro­gramm­ver­sion zur Verfügung.

Nach der Instal­la­tion von Logbook Suite 2.5 kannst Du Deine alten Daten­da­teien, die Du noch weiter bear­bei­ten willst, in Logbook Suite 2.5 impor­tie­ren, damit alle neue Funk­tio­nen zur Ver­fü­gung stehen.

Die fol­gen­den Anlei­tun­gen erklä­ren alle not­wen­di­gen Schritte auf dem PC bzw. dem iPad.

Automatische Aktualisierung alter Datendateien auf dem PC

Wenn Du ältere Daten­da­teien (Logbook ab Ver­sion 2.0, Add-ons alle Ver­sio­nen) auf die aktu­elle Ver­sion von Logbook Suite aktua­li­sie­ren willst, kannst Du das ganz ein­fach mit der auto­ma­ti­schen Update­funk­tion machen.

  1.  Kopiere die alten Daten­da­teien in einen belie­bi­gen Ordner. Achte darauf, dass alle Dateien die Stan­dard-Datei­na­men und die Erwei­te­rung .fmp12 haben. Ggf. kannst Du die Datei­na­men zuvor im Finder oder Explo­rer ent­spre­chend ändern. Ach­tung: Die Dateien dürfen wäh­rend des Updates nicht geöff­net sein.
  2. Wähle im Logbook Suite Mana­ger den Button Mehr… und dann den Button Daten aus Logbook 3.7 und älter impor­tie­ren.
  3. Nach der Aus­wahl des Ord­ners star­tet die auto­ma­ti­sche Aktua­li­sie­rung. Nach ein paar Sicher­heits­mel­dun­gen werden die Daten aus den alten Dateien in die Dateien der aktu­el­len Ver­sion von Logbook Suite importiert.

Eine Step-by-Step-Anlei­tung für ein manu­el­les Update fin­dest Du im Hand­buch Logbook Suite Grund­la­gen (Basics).

Automatische Aktualisierung alter Datendateien auf dem iPad

Mit dem Button Daten aus 3.7 und älter impor­tie­ren aus dem Menü des But­tons Mehr… im Logbook Suite  Mana­ger kannst Du eine auto­ma­ti­sierte Aktua­li­sie­rung Deiner Daten­da­teien aus älte­ren Ver­sio­nen (Logbook ab Ver­sion 2.0, Add-ons alle Ver­sio­nen) auf die aktu­elle Ver­sion von Logbook Suite durch­füh­ren. Die Dateien dürfen nicht die Stan­dard-Datei­na­men haben und wäh­rend des Updates nicht geöff­net sein.

  1. Kopiere die alte Datei in Logbook Suite
  2. Tippe im Logbook Suite Mana­ger auf den Button Mehr… und dann auf den Button Daten aus 3.7 und älter impor­tie­ren.
  3. Wähle im fol­gen­den Popo­ver aus der ersten Liste aus, wel­ches Modul du upda­ten willst.
  4. Wähle dann aus der zwei­ten Liste die Datei mit den zu impor­tie­ren­den Daten aus. Die Liste zeigt alle in Logbook Suite gespei­cher­ten Dateien mit Aus­nahme der Standarddateien.
  5. Mit dem Button Update wird der Daten­im­port gestartet.

Auf­grund des Datei­sys­tems auf dem iPad muss das Update für jede Datei ein­zeln aus­ge­führt werden.
Eine Step-by-Step-Anlei­tung für ein manu­el­les Update fin­dest Du im Hand­buch Logbook Suite Grund­la­gen (Basics).

Logbook: NMEA-Funktion

Teste Deine NMEA-Datenverbindung mit Logbook auf dem PC

Wäh­rend der Demo­phase (wenn weni­ger als 5 Tage in Logbook ange­legt sind) kann auch auf dem PC die NMEA-Daten­über­nahme getes­tet werden. Wir raten unbe­dingt dazu, vor dem Erwerb der PC-NMEA-Lizenz zu testen, ob die vor­han­de­nen Geräte mit Logbook zusam­men arbeiten. Die Schnitt­stelle arbei­tet grund­sätz­lich mit allen Gerä­ten zusam­men, die über USB, Bluetooth oder WiFi mit dem PC ver­bun­den sind. Wir können aber nicht aus­schlie­ßen, dass ein­zelne Geräte nicht mit Logbook kom­pa­ti­bel sind. Für jede Rück­mel­dung – egal ob die Ver­bin­dung funk­tio­niert oder nicht – sind wir sehr dankbar! 

Teste Deine NMEA-Datenverbindung mit Logbook auf dem iPad

Wäh­rend der Demo­phase (wenn weni­ger als 5 Tage in Logbook ange­legt sind) kannst Du auch die NMEA-Funk­tion für iPad testen.

Eine Liste der Hard­ware, für die es fer­tige Ein­stel­lungs­sets gibt, fin­dest im Fol­gen­den.
Bitte kon­tak­tiere unse­ren Sup­port, falls Du eine nicht auf­ge­führte Hard­ware ver­wen­den möchtest.

Liste der von der NMEA-Funktion für iOS unterstützten Geräte

Auf dem iPad ver­wen­det die NMEA-Funk­tion für die Ver­bin­dung zu GPS/N­MEA-Daten­quel­len die eigens für Logbook ent­wi­ckelte App LogbookNMEA con­nect. In LogbookNMEA con­nect sind für die fol­gen­den Geräte bzw. Ver­bin­dungs­ar­ten fer­tige Ein­stel­lungs­sets hinterlegt.

Intern

  • iPad Baro­me­ter
  • iPad GPS

WiFi

  • Acti­sense NGT‑1 (IP)
  • Acti­sende W2K‑1
  • Astra­Yacht
  • Bon­jour
  • comar i300W/i320W
  • comar NMEA-2-Wifi
  • Digi­tal Yacht (Nav­Link 2, TCP, UDP)
  • DMK Box (NMEA 0183 & NMEA 2000)
  • DY: iAIS / WLN10
  • EKI-1351
  • Expe­di­tion
  • ezTCP CSW-H80
  • GMM (NMEA 0183, NMEA 2000)
  • GoFree™, GoFree™ Bon­jour
  • iMux (AdHoc) & iMux / eMux (DHCP)
  • nke NMEA Wifi Interface
  • NMEA over IP
  • NME­A­connect Server
  • NMEA­re­mote Server
  • Pilot­Tech — AIS Pilot Plug WiFi
  • Quark-elec
  • RedBox
  • Sailmon
  • Sea­M­ate Ch.1, Sea­M­ate Ch.2
  • SeaSmart.NET (NMEA 0183, NMEA 2000)
  • Ship­Mo­dul MiniPlex-2Wi
  • Ship­Mo­dul MiniPlex-3Wi(-N2K)
  • SignalK
  • SignalK (NMA 0183)
  • vYacht
  • XB 8000 / Watch Mate Vision
  • Yacht Devices
  • Yacht Devices — YDWG-02 (N2k)
  • Yakker

Wenn Dir die Ein­stel­lun­gen bekannt sind, mit denen das iPad auf Dein GPS/N­MEA-Gerät zugreift, kannst Du auch andere Geräte über LogbookNMEA con­nect mit Logbook verbinden.

Hardware-Tipp für die NMEA-Anbindung von Logbook

Wir haben einige WLAN-Mul­ti­ple­xer in der Praxis getes­tet und können Dir hier eine ganz beson­dere Emp­feh­lung geben:

Klein, leicht zu instal­lie­ren und voll kom­pa­ti­bel mit Logbook:
das NMEA 2000 WiFi Gate­way YDWG-02 von Yacht Devices.
Das Gerät ist keine 6 cm lang und hat einen Durch­mes­ser von nur 20 mm. Tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen fin­dest Du hier: http://www.yachtd.com/products/wifi_gateway.html.

Du kannst dieses Gate­way auch direkt bei uns im Shop kaufen:
https://shop.2k-yachting.de/hardware/yacht-devices/yacht-devices-nmea2000-wifi-gateway-ydwg-02.
Der Ver­kaufs­preis beträgt 249,00 €. Wir lie­fern versandkostenfrei.

YDWG Gateway

Außer­dem haben wir bei unse­ren Tests beste Erfah­run­gen mit dem GoFree Wifi‑1 Modul von Navico (Simrad, B&G, Lowrance) gemacht. Dieses ist nahezu über­all im Fach­han­del erhältlich.

Bitte beachte auch den Hin­weis für die Ein­rich­tung der GoFree-Ver­bin­dung.

Problemlösung: NMEA-Datenabruf funktioniert nicht oder ist zu langsam

Fal­sche Ein­stel­lun­gen im Dialog Vor­ga­ben, GPS/NMEA können dazu führen, dass ent­we­der gar keine Daten­über­nahme mög­lich ist oder dass es sehr lange dauert, bis die Daten in Logbook ein­ge­tra­gen werden. Des­halb dürfen im Dialog Vor­ga­ben, GPS/NMEA nur die Optio­nen für Daten akti­viert sein, die auch wirk­lich emp­fan­gen werden können. Ande­ren­falls wartet Logbook bis zum Time­out auf nicht ver­füg­bare Daten. Das gilt ins­be­son­dere für die Option iPad Luft­druck, die nur akti­viert sein darf, wenn das iPad über ein inte­grier­tes Baro­me­ter ver­fügt und außer­dem in der für den Daten­ab­ruf ver­wen­de­ten App LogbookNMEA con­nect zusätz­lich zur Quelle für den Emp­fang der Navi­ga­ti­ons­da­ten auch die Quelle iPad Baro­me­ter ein­ge­rich­tet und akti­viert ist. Wir emp­feh­len, die Option Uhr­zeit vom iPad über­neh­men nur dann zu akti­vie­ren, wenn die NMEA-Daten­quelle des Schiffs­netz­werks keinen zuver­läs­si­gen UTC-Wert liefert.

Problemlösung: Abbrüche beim NMEA-Datenempfang über Auto-NMEA (iPad)

Die Logbook Suite Kom­mu­ni­ka­ti­ons-App LogbookNMEA con­nect kann ab Ver­sion 2.3 Fehler in den NMEA-Daten erken­nen und igno­rie­ren, so dass die Daten feh­ler­frei an Logbook über­ge­ben werden. Dies ist ins­be­son­dere in Ver­bin­dung mit der Auto-NMEA-Funk­tion hilf­reich, da NMEA-Daten­feh­ler hier zu Abbrü­chen bei der Über­tra­gung der Daten an Logbook führen konnten.

Sollte es auch mit LogbookNMEA con­nect 2.3 noch zu Abbrü­chen bei der Daten­über­tra­gung kommen, kannst Du mit der Option Über­prü­fung (in den Ein­stel­lun­gen Deiner Quelle) eine zweite Stufe der Feh­ler­kor­rek­tur aktivieren.

Tipp: Einrichtung der GoFree-Verbindung in der App LogbookNMEA connect

Mit den letz­ten iOS-Upd­da­tes wurde das Pro­to­koll Bon­jour, das bei der auto­ma­ti­schen Erken­nung des GoFree-WLANs ver­wen­det wird, mehr­fach aktua­li­siert. Da GoFree jedoch wei­ter­hin eine alte Ver­sion des Pro­to­kolls ver­wen­det, wird die Schnitt­stelle nun nicht mehr kor­rekt erkannt. Abhilfe schafft hier das manu­elle Ein­rich­ten der Quelle. Gehe dafür wie folgt vor: 
  1. Gehe auf Deinem Plot­ter auf die Anzeige der Plot­ter-Kon­fi­gu­ra­tion. Hier wird auch die IP des Plot­ters ange­zeigt. Notiere diese.
  2. Öffne die App LogbookNMEA con­nect und wähle Quelle, Bear­bei­ten, Quelle hin­zu­fü­gen.
  3. Wähle die Quelle NMEA over IP.
  4. Nimm die fol­gen­den Ein­stel­lun­gen vor. 
    • Pro­to­col: TCP
    • Host: IP Deines Plot­ters (wird auf dem Info-Screen ange­zeigt)
    • Port: 10110
  5. Ganz oben kannst Du dieser Quelle auch einen eige­nen Namen geben wie bei­spiels­weise GoFree manu­ell.
  6. Wenn Du nun die Quelle akti­vierst, soll­ten im blauen Feld Daten ange­zeigt werden.

Wichtiger Hinweis für Besitzer von Kartenplottern mit WLAN

Leider über­tra­gen die Plot­ter von Ray­ma­rine, Furuno und Garmin keine stan­dard­mä­ßi­gen NMEA-Daten über das inte­grierte WLAN. Das WLAN sendet ledig­lich spe­zi­ell auf­be­rei­tete Infos für die mar­ken­ei­ge­nen Apps. Leider sind die Her­stel­ler nicht daran inter­es­siert, die Schnitt­stelle auch für die Nut­zung durch Fremd­soft­ware frei­zu­ge­ben. Um auf die NMEA-Daten von einem ande­ren Gerät oder aus einer ande­ren Anwen­dung zugrei­fen zu können, muss also trotz der WLAN-Funk­tion des Plot­ters ein NMEA-Mul­ti­ple­xer mit WLAN-Funk­tion im Schiffs­netz­werk vor­han­den sein. 

Versionsnummern von Logbook und den Add-ons in Logbook Suite 2.4

Hier  fin­dest Du noch Infos zu Ände­run­gen der Module in Logbook Suite 2.4.

VersionÄnderung
Logbook
6.2.9• Auto-NMEA Data-Button: öffnet wieder Dialog Dateneingabe
• Auto-NMEA: Fehleranzeige wird häufiger zurück gesetzt, erscheint deshalb nur noch kurz
• Auto-NMEA: Grenzwerte für Abweichung Position etwas hochgesetzt, sodass weniger Daten aussortiert werden
• diverse kleinere Fehlerkorrekturen
6.2.8Fehler behoben, dass auch automatische Einträge erstellt wurden, wenn Auto-NMEA deaktiviert
6.2.7Fehler behoben, der bei bestimmten Positionen beim Erstellen eines Track aus den Logbuch-Einträgen entstehen konnte
6.2.6Diverse kleine Optimierungen
6.2.4/
6.2.5
Auto-NMEA PC: Verbesserte Fehlererkennung, wenn GPS-Daten Fehler enthalten
6.2.3• Fehler beim Erstellen der Exportdatei für Support data behoben
• Umrechnung Windgeschwindigkeit kn -> m/s funktioniert wieder
• Neu: Umrechnung Temperatur °C -> °F
• Luft- und Wassertemperatur aus NMEA werden falls gewählt direkt in °F eingetragen
• Verbesserung beim Treibstoff-Kalkulator
• Berechnung der Treibstoff-Reichweite: neues Feld für manuelle Eingabe der durchschnittlichen Geschwindigkeit unter Motor
6.2.2Fehler behoben, dass vereinzelt auf dem iPad data-Button nicht korrekt funktionierte
6.2.1• Trackbild wird jetzt korrekt mit Windows synchronisiert
• Fehler behoben bei Auto-NMEA und km
6.2.0Nach automatischen Datenabruf wird wieder die zuletzt aktive Karte angezeigt
Logbook Suite Manager
2.4.1Neue Version für Logbook Suite 2.4.1
2.4.0Neue Version für Logbook Suite 2.4
LogbookNMEAconnect
1.12.1Fehlerhafter LON-Wert mit nur zweistelliger Gradzahl im NMEA wird berücksichtigt und korrigiert
1.12.0Neue Version für Logbook Suite 2.4
Logbook Lite
2.0.7Die Trackerstellung wurde an die geänderten Anforderungen von Google Maps angepasst.
2.0.5Optimierung der Update-Funktion für Logbook Suite PhoneTools
Biography
2.4.1Windows: verbessertes Verfahren zum Erstellen der PDF-Vorschau wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11) – erfordert die Installation von Logbook Suite 2.4.1
2.4.0• Neue Felder für Tage/Nächte in Fahrt, am Anker und im Hafen (für Import aus Logbook)
• PC: Vorschaubild für PDF wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11)
• PC: PDF-Anzeige in PDF-Viewer für alle PC möglich
• PC: Optimierung bei der Anpassung der Fenstergröße
BoardCash
3.5.1Windows: verbessertes Verfahren zum Erstellen der PDF-Vorschau wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11) – erfordert die Installation von Logbook Suite 2.4.1
3.5.0• PC: Vorschaubild für PDF wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11)
• PC: Optimierung bei der Anpassung der Fenstergröße
Budget
1.4.3Bei Einschränkung auf ein Projekt zeigt auch die Summen-Ansicht nur die Teilsummen für das Projekt
1.4.2Der prozentuale Anteil der Ausgaben pro Kategorie wird nun auch für das Ergebnis einer Suche angzeigt
1.4.1• Projekt-Auswahl auch bei Druckfunktion
• PC: Optimierung der Fensterhöhe in der Listendarstellung
1.4.0Neues Feld Projekt für individuelle Aufteilung der Ausgaben
1.3.5• Probleme mit SYNC von PDFs behoben
• Fehler bei der Kategorieliste behoben
• diverse kleinere Fehlerkorrekturen
1.3.3• Ausdruck zeigt jetzt alle Bilder
• Papierkorb-Button wird korrekt eingeblendet
1.3.1Windows: verbessertes Verfahren zum Erstellen der PDF-Vorschau wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11) – erfordert die Installation von Logbook Suite 2.4.1
1.3.0• PC: Vorschaubild für PDF wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11)
• Suche nach Datumsbereich verbessert
• Summenansicht zeigt auch negative Werte
• Liste zeigt Prozentwerte nach Kategorie (nur wenn nicht sortiert nach Jahr)
• Dialoge unterstützen beim Duplizieren
• PC: Optimierung bei der Anpassung der Fenstergröße
Crew
2.2.6Fehlerkorrektur auf dem iPad verbessert
2.2.4Verbesserte Anleitung beim Hinweis zur Fehlerkorrektur (Einweisungslisten)
2.2.2/
2.2.3
• Windows: verbessertes Verfahren zum Erstellen der PDF-Vorschau wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11) – erfordert die Installation von Logbook Suite 2.4.1
• Reparatur-Funktion, wenn Einweisungspositionen beim letzten Update nicht importiert wurden
2.2.0• PC: Vorschaubild für PDF wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11)
• PC: Optimierung bei der Anpassung der Fenstergröße
First-Aid Kit
2.4.0PC: Optimierung bei der Anpassung der Fenstergröße
Inventory
2.5.5• Umstellung bei Preis auf getrennte Felder für Betrag und Währung, wir beim Upate automatisch umgewandelt
• Fehler beim Übertrag an Budget behoben
2.5.4• iOS: keine Fehlermeldung mehr beim Löschen eines Bilds
• iOS: Verfallsdatum kann gelöscht werden
2.5.3Anzeigefehler Detailansicht behoben
2.5.1/
2.5.2
Windows: verbessertes Verfahren zum Erstellen der PDF-Vorschau wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11) – erfordert die Installation von Logbook Suite 2.4.1
2.5.0• PC: Vorschaubild für PDF wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11)
• PC: PDF-Anzeige der Dokumente in PDF-Viewer für alle PC möglich
• PC: Optimierung bei der Anpassung der Fenstergröße
• Übergabe mit Preis an Budget
• Export enthält auch den Preis
Maintenance
2.3.2Windows: verbessertes Verfahren zum Erstellen der PDF-Vorschau wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11) – erfordert die Installation von Logbook Suite 2.4.1
2.3.0• PC: Vorschaubild für PDF wenn kein PDF-Support (z.B. Windows 11)
• PC: PDF-Anzeige der Dokumente in PDF-Viewer für alle PC möglich
• PC: Optimierung bei der Anpassung der Fenstergröße
• Beim Einfügen von Dokumenten wird der Typ (PDF, Video ...) automatisch ohne Dialog erkannt
Scheduler
3.4.1• iPad: Fehler unter iOS 16 behoben
• Verbessertes Verhalten beim Aktualisieren der Timeline
3.4.0• PC: Optimierung bei der Anpassung der Fenstergröße
• Visualierung der Wartezeit beim Aufbau der Timeline (Buttons ausgeblendet)
• Zeiträume bis 2025 in Auswahllisten
SYNC
2.4.2Fehlerhaftes Passwort wird erkannt und gemeldet und Download abgebrochen
2.4.1Neue Version für Logbook Suite 2.4.1
2.4.0Versionsnummer wird wieder korrekt übertragen
WorldEnsigns
2.3.0Neue Version für Logbook Suite 2.4
Themen dieser Seite 

Logbook Suite für PC

Lade Deine kostenlose Demoversion für Mac oder Windows

Logbook Suite für iPad

Lade Deine kostenlose Demoversion aus dem Apple App Store

Logbook Suite PhoneTools für iPhone

Lade Deine kostenlose Demoversion aus dem Apple App Store

Logbook Lite für iPhone

Lade Deine kostenlose Demoversion aus dem Apple App Store

LogbookNMEA connect

Lade unsere iOS-App für die NMEA-Verbindung von Logbook und Logbook Lite kostenlos aus dem Apple App Store

Handbücher

Lade unsere ausführlichen Handbücher zu Logbook Suite, Logbook, Logbook Lite und den Add-ons

2K Yachting Newsletter

Melde Dich zu unse­rem News­let­ter an. So wirst Du auto­ma­tisch infor­miert, wenn es Neue­run­gen gibt.

* Ein­gabe erforderlich